Herzlich Willkommen: Zwölf Freiwillige beginnen ihr FSJ beim ASB

Am 1. September 2017 durfte der ASB Erlangen-Höchstadt zwölf neue Freiwillige begrüßen, die für die nächsten zwölf Monate ein Freiwilliges Soziales Jahr im Verein absolvieren werden. Bei einem gemeinsamen Brunch lernten die Freiwilligen unter Anderem den Geschäftsführer Jürgen Seiermann, den Leiter des Rettungsdienstes der ASB-Notfallhilfe Robert Ziegenfelder, ihren Ansprechpartner Tobias Baum sowie die verschiedenen Bereichsleiter ihrer zukünftigen Arbeitsgebiete kennen. Die FSJler werden dieses Jahr wieder im Rettungsdienst der ASB Notfallhilfe und der Ausbildung eingesetzt werden. Zusätzlich werden zwei von Ihnen einen Teil ihres Dienstes im Kreiskrankenhaus St. Anna in Höchstadt absolvieren. Vorher geht es aber erst einmal für vier Wochen in die ASB-Landesschule nach Lauf an der Pegnitz zum Grundlagentraining. Der ASB Erlangen-Höchstadt wünscht allen seinen neuen Freiwilligen einen guten Start und freut sich auf die gemeinsamen zwölf Monate.