Flüchtlingshilfe

Betreuen, Fördern, Perspektiven geben

Der ASB organisiert und managt die Erstaufnahmeeinrichtungen im Bereich der Flüchtlinge im Landkreis Erlangen-Höchstadt. Er kümmert sich dabei um Schlafplätze und sanitäre Einrichtungen, übernimmt die medizinische Versorgung und berät die Menschen in vielen Alltagsfragen.

Asylsozialberatung

Die ersten Schritte in Deutschland stellen Menschen mit Fluchthintergrund vor große Herausforderungen. Die Asylsozialberatung unterstützt Geflüchtete dabei, für sich selbst Lösungen zu entwickeln und eine Perspektive zu erarbeiten.

Migrationsberatung

Die Migrationsberatung des ASB steht Zuwanderern, Migranten und anerkannten Asylbewerbern im Landkreis Erlangen-Höchstadt mit einen neuen Beratungsangebot zur Verfügung.

Ehrenamt

In der Stadt Erlangen und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt engagieren sich insgesamt ca. 390 Aktive in der Flüchtlingshilfe beim ASB. Sie begleiten Behördengänge, Arzttermine, übersetzen, geben Deutschkurse, malen, basteln mit Kindern, helfen bei Schulanmeldungen, bei der Job-und Praktikumssuche, bei der Wohnungssuche, beim Umzug, organisieren Fahrräder, oder machen Ausflüge mit Familien.